Feuertopf

Der Feuertopf (Hot Pot) ist das wohl berühmteste und beliebteste Gericht aus Szechuan. Es ist bekannt für seinen intensiven Geschmack und seine eindrucksvolle Schärfe.
Die Gäste sitzen gemeinsam um einen Topf, in dem verschiedene Zutaten gekocht werden. Dieser Topf, der mit einem Gaskocher erhitzt wird, ist in zwei Bereiche getrennt: einen für milde Speisen und einen für scharfe. Nach dem Garen der Zutaten werden diese von den Gästen in kleine Schüsseln gegeben. Mit zwei speziellen Soßen können dann die Speisen verfeinert werden. Eine der Soßen besteht aus einer Melange aus Erdnusscreme, Chili, Sojasoße, Essig und Sesamöl, die andere aus Austernsoße, Knoblauchöl, Pfeffer und chinesischem Kochwein. Gehackter Koriander verleiht den Gerichten eine weitere geheimnisvolle Note.
/