Warum Ba Shu ?

Ba Shu, auch bekannt als Szechuan, bezeichnet das südwestliche Szechuan-Becken Chinas, als Kernregion der Provinz Szechuan und Chongqing. Neben der Peking-, Shanghai- und Kantonküche, gehört Szechuan zu den vier großen chinesischen Küchen. Sie ist für ihre Schärfe bekannt - kein Wunder, stammt doch auch der berühmte Szechuan Pfeffer aus dieser Provinz. Neben scharfen Geschmacksnoten vereinen die Köche von Szechuan süße und saure Aromen mit verschiedenen Zubereitungstechniken zu eindrucksvollen Gerichten, die zu einem ganz besonderen Geschmacksfeuerwerk werden.
Bei Szechuan Pfeffer handelt es sich um die getrocknete Beere der Stachel-Esche, eines Strauchs, der in den Bergen im Nordwesten Szechuans wächst. Seine beißende Schärfe ist zuweilen sogar leicht betäubend auf der Zunge. Die scharfen Speisen sollen den Körper gegen das feuchte Wetter in der Dschungelregion immunisieren. Richtig zubereitet, wird diese Schärfe jedoch zu einem pikanten Geschmackserlebnis.

Laden Sie hier die komplette Speisekarte
/